m.next Podcast
Über das postdigitale Zeitalter, enkelfähige Unternehmen, das holistische Wirtschaftsmodell und existentielle Daseinsfragen.

Was kommt nach der Digitalisierung?

Im Gespräch mit Anders Indset

Wir sprechen mit dem Wirtschaftsphilosophen Anders Indset über das postdigitale Zeitalter, enkelfähige Unternehmen, das holistische Wirtschaftsmodell und existentielle Daseinsfragen: Was kann ich wissen? Was ist der Mensch? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Fragen, die für jeden von uns ganz persönlich, aber auch für Wirtschaft und Gesellschaft relevant sind.

Der gebürtige Norweger Anders Indset, seit vielen Jahren in Frankfurt zuhause, bringt die Philosophie der Antike mit der Wissenschaft und Technologie von morgen zusammen. Von Medien als “Digitaler Jesus” und “Rock’n’Roll-Plato” bezeichnet ist Anders Indset derzeit mit seiner praktischen Philosophie einer der meistgefragten Keynote-Speaker in Europa. Er denkt Wirtschaft neu und ist Sparrings-Partner für internationale CEOs und führende Politiker. Seine Bücher „Wildes Wissen“ und „Quantenwirtschaft“ sind Spiegel-Bestseller.

Es geht um das Bildungssystem in unserer Informationsgesellschaft, um Wissenserneuerung als wesentlichen Wettbewerbsfaktor für Unternehmen, die Leadership-Skills des 21. Jahrhunderts, um Veränderungsbereitschaft, die digitale Transformation, das infizierte Denken und die Frage, warum wir uns von alten Selbstverständlichkeiten verabschieden müssen. Wie werden sich Formen und Inhalte der Kommunikation und das Geschichtenerzählen durch die Digitalisierung verändern? Wird es bald ein Upgrade für die Spezies Mensch geben? Werden wir Technik als Ergänzung oder Erweiterung in uns einbauen oder unser Gehirn ausbauen und zu digitalen, körperlosen Super-Menschen, unsterblich und glückselig bis in alle Ewigkeit. Werden wir so etwas wie ein digitaler Gott werden oder ist der Mensch nur ein vergänglicher Zwischenschritt der Evolution? Werden wir von einer neuen Lebensform abgelöst, die uns bei der Führung von Volkswirtschaften und der Rettung unseres Planeten hilft?

Hier finden Sie das Transkript zur Folge

Verpassen Sie nichts – RSS
zurück