m.next Podcast
Über klassische Musik, Konzerte, Veranstaltungen heute, morgen und zukünftig, offline und online, live und on demand.

tatataTAAA!

Im Gespräch Christoph Lieben-Seutter

Christoph Lieben-Seutter machte eine Ausbildung als Software-Ingenieur und hat europaweit als Marketing-Assistent gearbeitet. Heute ist er Generalintendant der Elbphilharmonie und verantwortet ein Konzertprogramm mit jährlich rund 400 Veranstaltungen unterschiedlicher Genres. Wir sprechen mit ihm über seine Erfahrungen mit Sicherheits- und Hygienekonzepten.

Werden in diesem Jahr noch Veranstaltungen mit Einschränkungen und Auflagen stattfinden können? Werden Schnelltests der erhoffte „Gamechanger“ sein? Sollten Menschen, die gegen Corona geimpft sind, früher von Einschränkungen befreit werden? Wird eine Impfung künftig zur Zugangsvoraussetzung? Wird es so etwas wie „eine Zeit nach Corona“ geben, oder werden wir in den nächsten Jahren bei der Planung von Veranstaltungen Corona immer mitdenken müssen? Wie sind die Erfahrungen mit digitalen Veranstaltungen, mit gestreamten Aufführungen live und on demand? Werden digitale Formate relevant bleiben oder sind sie nur ein vorübergehender Ersatz? Ist zukünftig ein Gemeinschaftserlebnis vielleicht auch mit Virtual Reality möglich?

Hier finden Sie das Transkript zur Folge

Verpassen Sie nichts – RSS
zurück